17. Januar 2020

Lessingtage

„Um alles in der Welt“: Die Lessingtage haben sich längst zu einem international renommierten Festival entwickelt, das mit künstlerischen Mitteln über die zentralsten Fragen des Weltgeschehens diskutiert.

Floating University Berlin

Ein Labor für urbane Experimente: Die Floating University Berlin betrachtet die Stadt im Wandel und nimmt Routinen im städtischen Alltag unter die Lupe.

Autorentheatertage und Radar Ost

Die „Autorentheatertage“ sind das wichtigste Festival für deutschsprachige Gegenwartsdramatik. Seit 2018 richtet die Veranstaltung mit „Radar Ost“ den Blick gezielt nach Osteuropa.
15. Januar 2020

Klassik in deinem Kiez

Nicht zusehen, sondern selbst machen: Bei dem Festival „Klassik in deinem Kiez“ entwickeln und organisieren Schüler*innen  innovative Konzertformate für aufstrebende Nachwuchspianist*innen.

südSee Kinder- und Jugendhilfe

Familiäre Strukturen, individuelle pädagogische Betreuung und eine enge Bindung an das soziale Umfeld – nach diesen Prinzipien leitet der Verein südSee zwei Kinderheime und hat damit für deren Bewohner*innen ein Zuhause geschaffen.

FREIRÄUME!-Fonds

Seit 2016 fördert der Hamburger Fonds FREIRÄUME! schnell und unbürokratisch kulturelle Projekte mit Geflüchteten. Jetzt wird die Nachhaltigkeit der Strukturen gesichert.

#NETZWENDE-Award

Zeit für radikales Umdenken: Der #NETZWENDE-Award zeichnet Projekte aus, die in Zeiten von Desinformation und Hassrede neue Wege für den Journalismus suchen und seine Glaubwürdigkeit im Netz aufrechterhalten.
20. November 2019

Forum Gemeinnütziger Journalismus gegründet

Gemeinwohlorientierter Journalismus ist in Deutschland noch nicht als gemeinnützig anerkannt. Deshalb haben wir gemeinsam mit Medienakteuren und weiteren Stiftungen das Forum Gemeinnütziger Journalismus gegründet. Als Bündnis fordern wir eine Rechtsreform.
1 2 3 4 5